Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufgrund des G7-Gipfels

Grenzkontrollen bei Freilassing werden intensiviert: Kontrollstelle an der Saalbrücke aufgebaut

Bereits ab 14. Juni werden die Grenzkontrollen bei Freilassing intensiviert. Die Bundespolizei rechnet daher, dass es zu Verkehrsbehinderungen auf der B304 kommen kann.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing – Die Bundespolizei Freilassing informiert, dass aufgrund des in Elmau stattfindenden G7-Gipfels vom 26. bis 28. Juni 2022 in unserer Region bereits ab dem 14. Juni die Grenzkontrollen intensiviert werden. Dies betrifft insbesondere auch den Grenzübergang Freilassing/Saalbrücke.

Die Kontrollen werden im genannten Zeitraum durchgängig auf der Saalbrücke ab der Grenzlinie Richtung Deutschland stattfinden. Dabei wird es mithin zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses auf der B304 kommen, da die mittleren zwei Fahrspuren der vierspurigen Straße auf deutscher Seite benötigt werden, um die Kontrollstelle zu betreiben.

Am Dienstag (7. Juni) kann es aufgrund der Errichtung der Kontrollstelle zeitweise zu Verkehrsbehinderungen oder kurzzeitigen Sperrungen kommen.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Bundespolizeiinspektion Freilassing

Kommentare