Feuerwehreinsatz am Donnerstagabend

Feuerteufel in Freilassing unterwegs: Unbekannter zündet absichtlich Mülltonne an

Mülltonnen-Brand in Freilassing am 29. April
+
Mülltonnen-Brand in Freilassing am 29. April

Am Donnerstagabend brannte eine Mülltonne lichterloh. Ein Feuerteufel hatte hier wohl seine Finger im Spiel.

Update, 7.30 Uhr - Unbekannter zündet absichtlich Mülltonne an

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Freilassing - Am Donnerstag (29. April), gegen 23.00 Uhr, ereignete sich ein Brand einer Mülltonne in der Von-Weber-Straße in Freilassing. Dort wurde von einer bislang unbekannten Person in einem Müllhäuschen eine Mülltonne absichtlich angezündet. Die unbekannte Person entfernte sich von dem Brandort.

Brand am Donnerstag (29. April) in Freilassing

Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.
Brand am Donnerstagabend (29. April) in Freilassing.  © FDL/Brekl

Die freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit 25 Personen vor Ort und löschte den Brand. Die Polizeiinspektion nahm die Ermittlungen auf. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 - 46180 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung, 5.49 Uhr - Feuerteufel steckt Mülltonne in Brand

Am Donnerstagabend (29. April) kam es nach 23 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Von-Weber-Straße. Unbekannte hatten offenbar gezündelt und einen Brand verursacht.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte entdeckten sie brennende blaue Papiermülltonnen unter einem Holzunterstand. Die Tonnen qualmten und brannten bereits lichterloh, konnten aber schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Mehrere Zeugen meldeten sich daraufhin bei der Polizei, dass sie eine Person dort zündeln sahen und diese danach weggelaufen sei. Die Polizei Freilassing suchte daraufhin umgehend die nähere Umgebung ab. Der Schaden des Brandes dürfte sich auf mehrere Hundert Euro ausmachen. Verletzt wurde augenscheinlich niemand.

Zum Einsatz gerufen wurden die Freiwillige Feuerwehr Freilassing, Rettungskräfte und die Polizei Freilassing.

*Weitere Infos folgen*

FDL/Brekl/ce

Kommentare