Jugendhilfeträger Jonathan Soziale Arbeit zu Besuch in der Lokwelt Freilassing

Fachtag „Raus aus dem Abseits. Resozialisierung von Jugendlichen neu denken.“ 

+

Freilassing - Am Dienstag, 3. Juli lädt der freie Jugendhilfeträger Jonathan Soziale Arbeit von 9 bis 16 Uhr zur Fachtagung „Raus aus dem Abseits. Resozialisierung von Jugendlichen neu denken.“ in die Lokwelt Freilassing ein, um neue Methoden und Innovationen bei der Bekämpfung von Jugendkriminalität aufzuzeigen.

Innovative Konzepte zur Resozialisierung von Straftätern stellt Professor Dr. Bernd Maelicke vor, Direktor des Deutschen Instituts für Sozialwirtschaft und einer der bekanntesten Experten auf dem Gebiet der Kriminal- und Sozialpolitik in Deutschland.Regierungsdirektor Florian Zecha, Leiter der Jugendvollzugsanstalt Laufen- Lebenau, gibt Einblicke in das alltägliche Leben von Straftätern und zeigt anhand konkreter Beispiele wie wichtig die Zusammenarbeit mit Jugendhilfeträgern wie Jonathan Soziale Arbeit ist. Seit über 20 Jahren arbeitet Jonathan mit straffälligen Jugendlichen und Erwachsenen im südostbayerischen Raum und setzt dabei vor allem auf restorative und inklusive Maßnahmen wie beispielsweise Betreuungsweisungen oder Soziale Trainingskurse. Am Vormittag werden verschiedene Resozialisierungsansätze beleuchtet, die am Nachmittag in Workshops näher diskutiert werden. Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen bitte an froemter@startklar-soziale- arbeit.de.

Jonathan Soziale Arbeit GmbH

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser