Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 28. April 2022

EUREGIO Girls’ Day – Der Mädchen Zukunftstag

Girls‘ Day 28. April 2022.
+
Girls‘ Day 28. April 2022.

Weiblich, jung und technisch oder politisch interessiert? Dann ist der EUREGIO Girls’ Day genau das richtige Angebot! Am 28. April 2022 lädt der EUREGIO Girls’ Day wieder Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren ein, handwerkliche, technische, naturwissenschaftliche, industrielle, politische und informations-technologische Berufe hautnah zu erleben! Mädchen mit Einschränkungen und chronischen Erkrankungen können bis 18 Jahre teilnehmen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing - Insgesamt öffnen 142 Betriebe, Unternehmen und öffentliche Verwaltungen in Stadt und Land Salzburg sowie in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein ihre Türen für interessierte „Schnupperlehrlinge“ in Bereichen, in denen Frauenpower gefragt ist. Einfach reinklicken auf www.girlsday.info, „Anmeldung Mädchen“ auswählen und online im Modul 2 anmelden. Sollten Mädchen einen Betrieb besuchen wollen, in dem Eltern oder Bekannte arbeiten, dann ist das Modul 1 für die Anmeldung auszuwählen.

Ein besonderer Tipp ist, am EUREGIO Girls’ Day einen Betrieb im Nachbarland zu besuchen, also den EUREGIO Girls’ Day zu nutzen, um über die Grenzen zu gehen! Weitere Infos zum Mädchenaktionstag gibt’s bei akzente Salzburg, Johanna Wirrer, BA Tel. +43 (0) 662/ 84 92 91-62, j.wirrer@akzente.net (Projektleitung) und der Agentur für Arbeit Traunstein, Elke Schader, Tel. +49 (0)861/703-596, Traunstein.BCA@arbeitsagentur.de.

Pressemitteilung EUREGIO

Kommentare