Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf die Plätze, Schule – los!

Bürgermeister Markus Hiebl besucht Erstklässler

Bürgermeister Markus Hiebl besucht Erstklässler.
+
Bürgermeister Markus Hiebl besucht Erstklässler.

170 Schülerinnen und Schüler starten dieses Jahr, aufgeteilt in 7 Klassen, in ihren Schulalltag und beginnen somit auch einen neuen und wichtigen Abschnitt in ihrem Leben.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing - Bürgermeister Markus Hiebl ließ es sich auch dieses Jahr nicht nehmen, die neuen Grundschülerinnen und –schüler persönlich willkommen zu heißen. Begrüßt wurden die Kinder im Pausenhof der Grundschule, begleitet vom Chor mit dem Titel „Hallo Kinder, jetzt geht`s los!“. „Ich freue mich sehr, dass ich euch heute alle hier an unserer Grundschule begrüßen darf. Ich wünsche euch einen guten Start und ganz viel Spaß in der Schule!“, so Bürgermeister Hiebl, „und statt Süßigkeiten habe ich euch dieses Jahr einen Obst- und Gemüsekorb mitgebracht – da ist bestimmt für jeden was dabei.“

Bürgermeister Hiebl baute im Anschluss noch einen Spannungsbogen auf und gab einen kleinen Ausblick zum Teilneubau der Grundschule, der im kommenden Jahr beginnt. „Euch erwartet eine aufregende Zeit, denn ihr werdet mit dabei sein, wenn in das neue Schulgebäude eingezogen wird, das ist doch mega“ erzählt der Rathauschef.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Kommentare