Pressemitteilung Stadt Freilassing

Bearbeitung von Aufgaben im Rathaus mit Verzögerung

Freilassing - Das Corona-Virus hat auch Auswirkungen auf die Arbeit im Rathaus.

Um die Funktionsfähigkeit der Verwaltung für die vielfältigen Aufgaben gewährleisten zu können, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Dienst teilweise abwechselnd und zeitversetzt voneinander wahrnehmen.


Dies führt zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Vorhaben, Anträgen und Aufgaben, wofür die Stadt um Verständnis bittet! Die Infektionskette des Corona-Virus muss so gut wie möglich unterbrochen werden.

Bürgermeister Josef Flatscher appelliert an die Bürgerinnen und Bürger: "Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch (Tel. 3099-0) oder per E-Mail (info@freilassing.de) und haben Sie Verständnis für verzögerte Bearbeitungen."

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare