„Wohngebiet am Pfarrweg“

"Ich möchte meine Ruhe haben": Baulärm stört Friedhofsruhe in Freilassing

+
Unmittelbar am städtischen Friedhof laufen Bauarbeiten für ein neues Wohngebiet auf Hochtouren, „das ist pietätlos“ findet ein Friedhofsbesucher.

Freilassing - Ein neues Wohngebiet soll neben dem städtischen Friedhof entstehen. Von den Bauarbeiten fühlt sich ein Bürger gestört. Später soll eine Hecke das Wohngebiet vom Friedhof abtrennen.

Sind die Bauarbeiten für ein neues Wohngebiet unmittelbar vor dem städtischen Friedhof pietätlos und stören die Friedhofsruhe? „Ja“ sagt Benno Kittl und hat sich mit seinem Anliegen an den „Freilassinger Anzeiger“ gewandt. „Auf dem Friedhof möchte ich meine Ruhe haben“, so Kittl gegenüber der Heimatzeitung, „hier haben meine Eltern ihre letzte Ruhestätte gefunden und auch ich komme irgendwann rein“. Bürgermeister Josef Flatscher ist der Meinung, dass die Friedhofsruhe in Zukunft mit einer Hecke ausreichend geschützt sei, ein Baulärm während einer Baustelle sei nicht zu vermeiden.

„Wohnbebauung in der Nähe oder unmittelbar bei Friedhöfen ist üblich und in vielen Gemeinden und Städten Gang und gäbe. Nach dem Ende der Bauarbeiten soll der Übergang zwischen dem neuen Wohngebiet und dem Friedhof mit einer Hecke erfolgen, „die den Friedhof vom Wohngebiet optisch trennt und somit die Ungestörtheit auf dem Friedhof erhalten soll“, so Flatscher. Außerdem verlaufe auf der Friedhofsfläche zunächst ein Gehweg, sodass die Gräberflächen nicht direkt an der zu pflanzende Hecke anliegen.

Die Humusablagerungen während der Baustelle nördlich des Parkplatzes seien nur vorübergehend und sollen später wieder für die Bauflächen im Wohngebiet am  Pfarrweg verwendet werden. Die Fläche mit den Humusablagerungen ist im Bebauungsplan „Wohngebiet am Pfarrweg“ als öffentliche Grünfläche festgesetzt und soll als Grünfläche erhalten bleiben. Sie diene als Puffer zwischen dem „Wohngebiet am Pfarrweg“ und dem von den Friedhofsbesuchern genutzten Parkplatz im Süden. Während der Baustelle wird es naturgemäß Lärm geben, „aber dies hatten wir immer wieder wenn in der Nähe des Friedhofs Baumaßnahmen erfolgten“.

Michael Hudelist

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT