Freilassinger Band bringt erstes Album auf den Markt

Acoustic Black: "Für uns ist es ein Durchbruch"

+
Stefan Reiter, Franz Haas und Jakob Hauk (v.l.) sind Acoustic Black.
  • schließen

Freilassing - Seit 2011 spielen Franz Haas, Stefan Reiter und Jakob Hauk als Acoustic Black zusammen, schreiben Songs, treten auf und haben in Freilassing und der weiteren Umgebung schon eine Fan-Base aufgebaut. Jetzt hat sich aber ein bisschen was verändert.

Am 27. September 2019 ist ihr erstes richtiges Album "In a different light" erschienen. Elf Songs aus der Feder von "Acoustic Black" sind seitdem im Handel erhältlich. "Bei Müller steht unser Album sogar in der Kategorie Pop", gibt Jakob mit einem Augenzwinkern an. Der Bassist hat sich zusammen mit Drumer Stefan Reiter den Fragen von BGLand24.de gestellt. "Ja, für uns ist es ein Durchbruch", freuen sich die beiden.

Ein Durchbruch mit ihrer ganz eigenen Art, Musik zu machen. "Wir sind unweigerlich im Rock zuhause", so die klare Ansage. "Aber nachdem die Akustikgitarre uns in ihren Bann gezogen hat, ist es schwierig, mit klassischem Rock mitzuhalten. So haben wir eben mal was Neues versucht und spielen unseren eigenen Acoustic-Rock." Da kann es dann schon mal passieren, dass das Schlagzeug bei einem Auftritt zuhause bleibt.

"Acoustic Black" mit ihrem Album "In a different light" - live

"Wir passen unsere Programme immer den Locations an. Je nachdem ob eine große oder kleine Bühne da ist, lassen wir auch mal das Schlagzeug zuhause und spielen nur mit Percussions, das muss man auch gesehen haben", hofft Jakob auf neue Fans. Dem schließt sich Stefan an: "Unser Ziel sind kleinere Festivals und einfach ein bisschen weiter weg spielen."

Bisher sind die drei, die im

Großraum Freilassing zuhause

sind, vor allem in der näheren Umgebung zu hören. Die nächsten Auftritte sind beispielsweise in:

Kommendes Jahr will "Acoustic Black" mit

Hicktown-Records

einen so genannten Booking Vertrag abschließen. Dann organisieren sich Franz, Stefan und Jakob ihre Auftritte nicht mehr selbst, sondern lassen die Terminvereinbarung über das Label laufen. Das Label, mit dem der Gitarist, der Drummer und der Bassist in diesem Jahr ihre erstes Album aufgenommen haben.

Freilassinger Band "Acoustic Black" on stage

So sieht es aus, das erste Album von Acoustic Black.

Das Album, das sie ihrer angestammten Fangemeinde am 5. Oktober im Baamhakke vorgestellt haben. Trotzdem lief der Auftritt ab wie immer. "Wenn wir einen Auftritt haben, treffen wir uns meistens am frühen Nachmittag zum Packen. Dann wird vor Ort wieder alles aufgebaut, der Sound auf die Location eingestellt und was gefuttert, bevor es auf die Bühne geht. Über zwölf Stunden sind wir oft unterwegs, kommt immer drauf an, wie weit wir fahren und wie lang wir spielen", erzählt Jakob.

Vor allem die Länge eines Konzerts richtet "Acoustic Black" nach dem Publikum. "Wir sind authentisch und ehrlich. Das Wichtigste ist, dass es uns und dem Publikum Spaß macht. Das kommt auch rüber", freut sich Stefan über den Kontakt zu den Fans, egal wie viele es sind. Davor, dass es jetzt auch mehr werden könnten, haben die drei Hobby-Musiker keine Angst. "Die Musik ist unser Hobby mit Priorität eins." Darauf haben sich alle drei trotz ausgefülltem Berufsleben verständigt.

Franz ist gelernter Koch und macht gerade seinen Betriebswirt, Stefan ist Projektmanager im Bereich Pharma- und Medizintechnik und Jakob Mechatroniker. Zusammen treffen sich "Acoustic Black" nach Möglichkeit zweimal in der Woche zum Proben. Ehrlicher Acoustic-Rock, fetzige Partymusik, fetzigen Offbeat mit spanischem Flair und Gesang, ruhige und schöne Balladen und auch der ein oder andere Witz gehören zum Repertoire, das auch auf dem Album "In a different light" zu finden ist.

"Das Album nimmt dich mit auf eine Reise, begleitet dich durch Höhen und Tiefen. Für jede Situation ist die richtige Stimmung mit dabei. Ob es unterm Sport machen, Autofahren oder Party machen ist, unsere Musik passt überall dazu!" Eine klare Ansage von Franz, Jakob und Stefan, die sicher nicht aufhören werden, Songs zu schreiben, zu produzieren und auch live zu spielen.

cz

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT