Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab 6. November greifen neue Regelungen

Badylon, Lokwelt und Stadtmuseum: Eintritt nur mit 2G-Nachweis

Ab 6. November gilt auch für den Besuch im Badylon die 2G-Regel.
+
Ab 6. November gilt auch für den Besuch im Badylon die 2G-Regel.

Aufgrund der steigenden Zahlen im Berchtesgadener Land sowie der hohen Auslastung der Krankenhäuser greifen ab 6. November neue Regelungen. Auch der Eintritt in Badylon, Stadtmuseum und Lokwelt ist nur noch mit 2G (genesen/geimpft) möglich.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing - Alle Besucher*innen über 12 Jahren benötigen einen 2G-Nachweis – das gilt auch für Veranstaltungen. Kinder bis 12 Jahre sind von der Regelung ausgenommen.

Besucher*innen werden gebeten, ihren 2G-Nachweis an der Kasse bereit zu halten.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Kommentare