Fünfstelliger Schaden am Grenzübergang bei Freilassing

Burghauser verursacht Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen - Eine Verletzte

Freilassing - Am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich auf Höhe des ehemaligen Grenzübergangs Freilassing ein Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen.

Kurz nach der Grenzbrücke kam der Verkehr zum Stillstand. Ein 30-jähriger aus Bergheim, eine ebenfalls 30-jährige aus Salzburg und eine 22-jährige aus Teisendorf erkannten die Verkehrssituation rechtzeitig und konnten abbremsen.

Ein 60-Jähriger aus Burghausen erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der Teisendorferin auf. Es kam zu einer Kettenreaktion und die weiteren Fahrzeuge wurden aufeinander geschoben.

Eine Unfallbeteiligte wurde durch den Unfall leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 18.500 Euro.

Gegen den Mann aus Burghausen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser