Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erstes Konzert am 7. November

Akkordeonorchester Rupertigau „Mal anders“: Ensemble freut sich auf Start nach Corona-Pause

Akkordeonorchester Rupertigau
+
Die Künstlergruppe hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Freilassing - Das Akkordeonorchester Rupertigau spielt am 7. und 13. November unter dem Titel „Mal anders!“ in Freilassing und Laufen.

Die Meldung im Wortlaut

Konzert des Akkordeonorchesters Rupertigau „Mal anders!“ Das Akkordeonorchester Rupertigau spielt am Sonntag, den 7. November um 17 Uhr in der Berufsschulaula in Freilassing und am Samstag, den 13. November um 20 Uhr in der Salzachhalle Laufen und hat unter dem Titel „Mal anders!“ ein besonders launiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Nachdem das letzte Konzert kurzfristig abgesagt werden musste, freut sich das Ensemble endlich wieder auf die Bühne, sein Publikum und vor allem auf die musikalischen Highlights. Von Klassik über Tango bis Swing, da bleiben keine Wünsche offen! Was so genau anders sein wird, das wird noch nicht verraten. Genießen Sie einen unterhaltsamen Abend mit gekonnten Solostücken, aufregenden Kompositionen und genialen Melodien.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden allerdings erbeten. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Akkordeonorchesters Rupertigau unter www.a-o-r.de.

Pressemitteilung des Akkordeonorchesters Rupertigau

Kommentare