Neuer Verkehrsminister greift Fluglärm-Problem auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg/Freilassing - Der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat angekündigt, dass er im Streit um den Salzburger Flughafen weiter an einer Lösung arbeiten will.

Das sagte er dem ORF. Idealerweise soll es eine Lösung sein, die den Anwohnern im Raum Freilassing deutlich weniger Fluglärm bringt, mit der aber auch der Salzburger Flughafen leben kann. Laut Dobrindt soll es deswegen schon bald Gespräche mit den Kollegen in Österreich geben.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser