Besichtigung von Energieanlagen

Radtour rund um Freilassing zum Thema „Erneuerbare Energien“

Freilassing - Die Biosphärenregion Berchtesgadener Land lädt gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement des Landratsamtes Berchtesgadener Land zu einer Radtour rund um Freilassing. Im Rahmen der Tour werden verschiedene Exkurse zum Thema „Erneuerbare Energien“ angeboten.

Die Mitteilung im Wortlaut


Die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land lädt im Rahmen des Interreg-Projekts „Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen“ am Freitag, den 18. September, von 14 bis 17 Uhr zu einer Radtour inklusive Besichtigungen zum Thema „Erneuerbare Energien“ ein. Erneuerbare Energien erfreuen sich im Landkreis zunehmender Beliebtheit und sind ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Sonne, Wasserkraft und Biomasse decken dabei bereits 41 Prozent des Strombedarfs im Berchtesgadener Land. Der Anteil erneuerbarer Energien im Strombezug ist dabei im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent gestiegen. Bei einer gemütlichen Radtour rund um Freilassing können Sie erneuerbare Energieformen entdecken. Bei der Exkursion werden die Funktionsweisen einer Biogas- sowie einer Photovoltaik-Anlage in Freilassing-Eham im Rahmen einer Begehung näher erläutert. Begleitet wird die Radtour von Manuel Münch, dem Klimaschutzmanager des Landkreises Berchtesgadener Land.


Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Landratsamt Berchtesgadener Land/Klimaschutzmanagement. Außerdem ist sie Teil des Programms der Europäischen Mobilitätswoche 2020.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Anmeldung unter: martina.doetterl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter 08654/30946-14. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Die Veranstaltung wird selbstverständlich unter Einhaltung der bestehenden Regeln zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen stattfinden.

Weitere Informationen zur Biosphärenregion BGL und dem Interreg-Projekt „Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen“ finden Sie auf unserer Website unter www.biosphaerenregion-bgl.de.

Pressemitteilung Biospährenregion Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance/Thomas Warnack/dpa (Symbolbild)

Kommentare