Ehepaar knallt mit Auto gegen Hauswand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Plötzlich steht ein Auto im Garten: Weil er Gas und Bremse verwechselte, fuhr ein 70-jähriger Freilassinger durch eine Hecke und prallte gegen eine Hauswand.

Am Nachmittag des 3. November befuhr ein 70-jähriger Freilassinger die Kerschensteinerstraße in Freilassing. An der Einmündung zur Jennerstraße verwechselte er vermutlich das Gaspedal mit dem Bremspedal und fuhr geradeaus durch eine Hecke. Die Fahrt des Freilassingers endete daraufhin an der Hauswand eines Einfamilienhauses. Auf dem Beifahrersitz befand sich die Frau des Unfalllenkers, welche bei dem Aufprall leicht verletzt wurde.

An der Unfallstelle kümmerte sich die Besatzung eines BRK-Fahrzeuges um die Fahrzeuginsassen. Das Ehepaar wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Zur Bergung des Fahrzeuges war die Freilassinger Feuerwehr vor Ort. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Glücklicherweise befanden sich keine Personen im Garten des Einfamilienhauses. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

Unfall in der Jennerstraße

Pressebericht Polizei Freilassing

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser