Der größte Kirchweihmarkt in der Region

+
Kirchweihmarkt in der Freilassinger Innenstadt.

Freilassing - Der traditionelle Freilassinger Kirchweihmarkt ist nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der größten in unserer Region.

Er ist weit über den Landkreis Berchtesgadener Land hinaus bekannt und bietet mit seinen 130 Marktständen ein besonderes Erlebnis. Man bummelt entlang der Marktstände, informiert sich über tolle „Weltneuheiten“ und schnuppert den Duft von Bratwürsten oder frischem Gebäck. Es herrscht eine eigene „typische Marktatmosphäre“.

Von Kleidung und Heimtextilien über Haushaltswaren, Lebensmittel, Pflanzen und natürlich Ständen mit Essen und Trinken wird alles geboten. Sogar ein Glühbirnenverkäufer wird Restbestände feil bieten. Für die Jüngsten gibt es neben süßen Naschereien, Luftballons und Spielwaren auch ein Kinderkarussell.

Der Marktplatz erstreckt sich über die Hauptstraße, die Gewerbegasse und die Lindenstraße (ab Kreuzung Sebastianigasse bis zur Rupertusstraße) sowie über den Fürstenweg (zwischen Augustiner Straße und Lindenstraße).

Die Marktzeiten: Sonntag, 21. Oktober, von 10 bis 18.30 Uhr und Montag, 22. Oktober, von 8 bis 18.30 Uhr.

Verkaufsoffener Sonntag

Aber „Kirchweihmarkt“ bedeutet nicht nur Marktstände in der Innenstadt, auch die Freilassinger Geschäfte laden am Kirchweihsonntag zum Einkaufen ein. Die Läden haben am verkaufsoffenen Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

bit/Pressemeldung Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser