Kindergarten-Skihaserl machen Piste unsicher

+
Die Kindergartenkinder bei ihren Fahrversuchen auf den Skiern

Freilassing - Auch in diesem Jahr organisierte der Elternbeirat vom Kindergarten Waginger Straße einen Skikurs am Hochschwarzeck.

 25 Kindergartenkinder waren angemeldet und konnten es kaum mehr erwarten bis es losging. Am 21. Januar war es dann soweit. Sie durften eine Woche lang, begleitet von zwei Erzieherinnen und einigen Eltern, mit dem Bus zum Hochschwarzeck fahren. Dort wurden sie in vier Gruppen aufgeteilt.

Die „besten“ Skifahrer durften drei Tage am Götschen trainieren und mit allen Liften fahren. Eine weitere Gruppe übte fleißig am Kollerlift beim Götschen. Am Freitag trafen sich alle Gruppen wieder am Hochschwarzeck, um den stolzen Eltern ihr Können bei einem kleinen Rennen zu zeigen. Jedes Kind bekam dafür eine Urkunde und eine Medaille.

Anschließend konnte man sich bei einem vom Elternbeirat organisierten Buffet mit Glühwein, Kinderpunsch, Brezenstangerl und Muffins stärken.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser