Holzschuppen brannte aus

+
Der ausgebrannte Schuppen

Freilassing - Kurz nach 15 Uhr heulten die Sirenen in Freilassing und Umgebung. In der Fichtenstraße stand ein Holzschuppen, der direkt an ein Reihenhaus grenzt, in Vollbrand.

Die Flammen griffen bereits auf das Wohnhaus über.

Die Feuerwehren aus Freilassing, Ainring, Saalorf und Surheim bekamen das Feuer rasch unter Kontrolle.

Allerdings breitete sich das Feuer unter dem Dach weiter aus, so dass das Dach teilweise abgedeckt werden musste.

Holzschuppen brennt aus 

Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die beiden Hausbewohner waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht im Haus.

Der Rettungsdienst war mit drei Fahrzeugen, einem Notarzt und dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Eine mögliche Ursache könnte heiße Asche gewesen sein, die im Schuppen entsorgt wurde.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser