Christliche Bands sorgten für Stimmung

+
Die Bands „Message of Light“ und „Christ Avennue“ sorgten für einen wunderbaren Konzertabend im Freilassinger Diakoniehaus.

Freilassing - „Message Of Light“ und „Christ Avennue“ begeisterten mit Konzerten im Diakoniehaus - am Ende kamen 300 Euro für den guten Zweck zusammen.

„Message Of Light“ im Diakoniehaus: Normalerweise erlebt man sie in ökumenischen Veranstaltungen und Gottesdiensten, diesmal spielten sie ein eigenes Konzert: Seit über zehn Jahren als Band in Sachen Glauben unterwegs, gaben sie ein Gastspiel in Freilassing.

Publikum begeistert

Den Rahmen für den Auftritt bildete das Diakoniehaus, das neben der arrivierten Band auch einer Newcomer-Formation eine Plattform bot: „Christ Avennue“ aus Freilassing zeigten ebenfalls ihr Können. Das Publikum war begeistert: Erst nach jeweiligen Zugaben durfte die Bühne von den engagierten Musikern verlassen werden, die anschließend für persönliche Gespräche zur Verfügung standen.

Evi Bungarten mit ihrem Gesang, Elmar Obelt am Keyboard, Gerhard Müller an den Gitarren und mit Gesang, Peter Berger (Saxophon und Gesang), Martin Back am Schlagzeug, Dieter Schmidt an den Percussions sowie Werner Brunner (Bass und Gesang) bilden das Rückgrat von „Message Of Light“. Sie alle machen Musik, um christliche Inhalte in rockig-poppigen Songs und Balladen an die Frau sowie den Mann zu bringen. „Christsein ist nichts Altertümliches, vielmehr erlebbare Realität“, sagte denn auch Bandleader Werner Brunner in einem anschließenden Gespräch. „Die Botschaft ist aktueller denn je, der Glaube erfahrbar. Unser Ziel ist, dass vage Kenntnisse erweitert und vor allem Vorurteile abgebaut werden.“

Beste Stimmung

Mit von der Partie war die Freilassinger CVJM-Jugendband „Christ Avennue“ mit ihren Mitgliedern im Alter von 17 bis 21 Jahren. Sie hatten auch die jüngsten Zuhörer ins Diakoniehaus gelockt, die für reichlich Stimmung sorgten. Die jungen Musiker spielen sonst bei Jugendgottesdiensten oder absolvieren Einsätze in der Jugendvollzugsanstalt Laufen-Lebenau.

Bei freiem Eintritt baten die Musiker beider Bands an diesem Benefizabend um eine Spende für die evangelische Jugend in Freilassing. Am Ende konnten 300 Euro an die evangelische Jugendbeauftrage Tabea Seidel übergeben werden.

Pressemeldung Büro Roland Richter/bit

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser