Begabte Jung-Musiker geben Debütkonzert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Das Chiemgauer Jugendsymphonieorchester gibt sein Debütkonzert und Felix Nagl tritt als Solist des Abends auf. Ein toller Abend ist hier garantiert.

Am Sonntag, den 21. Juli wird um 19.30 Uhr erstmals das Chiemgau Jugendsymphonieorchester in der Aula der Berufsschule Freilassing zu einem Konzert gastieren. Auf dem Programm steht das dritte Klavierkonzert in c-Moll von Ludwig van Beethoven. Solist des Abends ist Felix Nagl, die Dirigentin ist Ya-Wen Köhler-Yang.

Veranstaltet wird das Konzert vom Kulturverein Freilassing e.V. Der Eintritt ist frei, es werden aber Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.

Im Chiemgau Jugendsymphonieorchester treffen zweimal pro Jahr begabte junge Musikerinnen und Musiker aus den Musikschulen der Region zusammen, um intensive Orchestererfahrungen zu sammeln.

Felix Nagl stammt aus Ruhpolding und begann seine Klavierstudien am Mozarteum Salzburg bei Prof. Georg Steinschaden und studiert derzeit an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Florian Wieck. Im kommenden Wintersemester wird er sein Studium an der Königlichen Musikhochschule Stockholm fortsetzen. Ya-Wen Köhler-Yang stammt aus Taiwan und leitet seit 2006 das Chiemgau Jugendsymphonieorchester. Sie studierte Klavier und Dirigieren an der Musikhochschule Frankfurt sowie am Mozarteum Salzburg.

Zu dem Konzert ergeht herzliche Einladung!

Pressemitteilung Chiemgau Jugendsymphonieorchester

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser