Flughafen Salzburg: Ermittelt Staatsanwaltschaft?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ist die Vergabe der Flughafenreinigung nicht korrekt abgelaufen?

Salzburg - Eine Auftragsvergabe am Salzburger Flughafen hat die Korruptionsstaatsanwaltschaft auf den Plan gerufen. Laut einem Bericht des "Wirtschaftsblattes" soll die Vergabe der Flughafenreinigung nicht korrekt abgelaufen sein.

Demnach sei ein Bieter in unzulässiger Weise begünstigt worden. Der Staatsanwaltschaft liege eine anonyme Anzeige vor, wonach der Flughafen dem gewünschten Anbieter Insiderinfos zugespielt habe, damit der sein Angebot nachbessern habe können.

Wie die Bayernwelle SüdOst berichtet, betonte allerdings ein Flughafensprecher, dass die Vergabe korrekt abgelaufen sei. Die anonyme Anzeige sei wohl von einem Bieter gekommen, der nicht den Zuschlag erhalten habe.

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser