Die Oldtimer stehen im Mittelpunkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Feldkirchen - Der Oldtimerclub Feldkirchen veranstaltet heuer zum wiederholen Mal eine Rallye, die auch für Neueinsteiger gedacht ist.

Zum Andenken an Walter Zeller, BMW-Werksfahrer, Vizeweltmeister von 1956 und späteren Stahlwerksbesitzer aus Hammerau veranstaltet der Oldtimerclub Feldkirchen am Samstag, 13. Juli, die beliebte Rallye für Autos und Motorräder mit einer Erstzulassung vor dem 31.12.1983 nun bereits zum 8. Mal.

Traditionell stehen bei dieser Rallye das Gemeinschaftserlebnis, die Geselligkeit und die Freude an den Oldtimern im Mittelpunkt.

BMW-Motorsportlegende Walter Zeller, dem die Veranstaltung gewidmet ist.

Besonders jedoch soll durch die äußerst moderaten Teilnahmegebühren für Neueinsteiger und technikbegeisterte Jugendliche die Möglichkeit gegeben werden, „Oldtimer-Rallyeluft“ zu schnuppern, wie der Feldkirchner Oldtimervorsitzende Hans Galler hervorhebt.

Bei den Wertungsprüfungen wird es keinesfalls auf Höchstgeschwindigkeiten ankommen, sondern auf Orientierungssinn und ein wenig Geschicklichkeit im Umgang mit dem Fahrzeug, vor allem jedoch sind einige heitere „Wertungsprüfungen“ zu meistern.

Die im zweijährigen Turnus stattfindende Veranstaltung führt diesmal auf Nebenstrecken rund um Salzburg. Pünktlich um 9 Uhr wird am Samstag den 13. Juli das erste Fahrzeug vom Gasthof Gumping in Feldkirchen aus auf die knapp 120 km lange Strecke geschickt.

Bis aus der Schweiz sind bereits zahlreiche Meldungen eingegangen. Jüngster Starter dürfte diesmal ein 15-jähriger Jugendlicher mit seinem Oldtimerroller sein. Dass die Rallye nicht nur für junge, sondern auch für ältere Personen geeignet ist, beweist ein 80 Jahre alter BMW-Fahrer, der mit seiner Frau in seinem 1933er Vehikel bereits zum wiederholten Male teilnimmt. Bleibt zu hoffen, dass auch das Wetter mitspielt und alle Starter mit ihren teils sehr wertvollen Fahrzeugen ohne technische Probleme am frühen Abend wieder in Feldkirchen eintreffen.

Die Teilnehmerzahl ist auch diesmal wieder auf 70 Fahrzeuge begrenzt. Anmeldungen können noch bis unmittelbar vor dem Start erfolgen. Im Anschluss an die Veranstaltung und der Auswertung der Wertungsprüfungen findet gegen 19 Uhr die Siegerehrung im Gasthaus Gumpei statt.

Tags drauf, Sonntag, 14. Juli, erfolgt ab 9 Uhr in Feldkirche im Bereich des Gasthauses Gumpei ein Oldtimertreffen mit Teilemarkt statt. Ab 11 Uhr wird das Programm mit Oldtimer-Vorführungen mit der Marke BMW bereichert.

schl

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser