Nach Streit mit Freundin Auto geklaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Englham - Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin hat ein Österreicher in Englham ein Auto geklaut.

Der 28-jährige Österreicher war am Sonntagnachmittag gemeinsam mit seiner Familie im Schönramer Bräustüberl. Nachdem er als Beifahrer mit seiner Lebensgefährtin auf der Heimfahrt in einen Streit gereit, stieg der Österreicher aus deren Auto aus und ging zu Fuß in Richtung Englham davon. Dort sah er das Auto eines Englhamers vor dessen Anwesen und bei dem der Zündschlüssel steckte.

Kurzerhand setzte sich der 28 Jährige hinein und fuhr in Richtung Freilassing davon. Da der Autobesitzer zugesehen hatte, wie sein Fahrzeug unerlaubt vom Anwesen weggefahren wurde, nahm sein Sohn die Verfolgung auf.

Als der Dieb dann nach einigen Minuten auf dem Parkplatz des Freilassinger Freibades anhielt, stellte der Sohn ihn zur Rede und konnte den Täter überreden, den Wagen wieder nach Englham zurückzufahren. Zurück am Tatort wurde der Autodieb dann von Beamten der Polizei Freilassing vorläufig festgenommen.

Da der Österreicher bei seiner Fahrt nicht unerheblich alkoholisiert war und auch nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war, wird er sich ncht nur wegen des KFZ-Diebstahls, sondern auch wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten müssen.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser