Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die neue Orgel in St. Georg, Oberteisendorf, ist fast fertig.

S-Bürgerstiftung fördert die Anschaffung mit 2.500€

Sparkasse Berchtesgadener Land: Kirchenpfleger Stefan Fritzenwenger, Pfarrgemeinderatsvorsitzender Christoph Fritzenwenger, Pfarrer Martin Klein und
 Stiftungsvorstand Alexander Gehrig (v.l.) vor der fast fertigen Orgel.
+
Kirchenpfleger Stefan Fritzenwenger, Pfarrgemeinderatsvorsitzender Christoph Fritzenwenger, Pfarrer Martin Klein und Stiftungsvorstand Alexander Gehrig (v.l.) vor der fast fertigen Orgel.

Die Kirche St. Georg in Oberteisendorf ist noch eine große Baustelle. Aber über dem Kircheneingang ist das neue Orgelwerk mittlerweile eingebaut und wird nach einer vierwöchigen Akklimatisierung mit 1.038 Orgelpfeifen bestückt und fertiggestellt.

Oberteisendorf - Bereits jetzt macht das neue Instrument einen tollen Eindruck. Und dementsprechend stolz haben die Verantwortlichen um Pfarrer Martin Klein, der Kirchenpfleger Stefan Fritzenwenger und der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christoph Fritzenwenger dem Stiftungsvorstand Alexander Gehrig von der S-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land das gewaltige Instrument gezeigt.

Denn die Stiftung hat die Neuanschaffung unkompliziert und schnell mit 2.500 € unterstützt, nachdem die Originalorgel aus den 50er Jahren nicht mehr zu restaurieren war. In langjähriger Arbeit wurden die Gelder für das Instrument über viele Kanäle angesammelt und im vergangenen Jahr der Auftrag vergeben. Jetzt freut sich die Kirchengemeinde in Oberteisendorf auf die Einweihung, die für den September vorgesehen ist.

Pressemeldung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare