Bürgerkonferenz zum Parken in der Altstadt

Laufen - Am 27. September findet eine Bürgerkonferenz zum Thema Parkraumsituation in der Altstadt statt. Die Parksituation im Laufener Zentrum soll langfristig verbessert werden:

Die Stadt Laufen hat von K+P Architekten und Stadtplaner / Planungsgesellschaft Stadt-Land-Verkehr, München, eine Parkraumerhebung in der Altstadt durchführen lassen.

Die Ergebnisse dieser Erhebung und erste Folgerungen daraus liegen nun vor und werden in einer Bürgerkonferenz am Dienstag, 27. September, um 19 Uhr in der Salzachhalle Laufen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Bevölkerung von Laufen und Oberndorf bei Salzburg, insbesondere die Bewohner, die Gewerbetreibenden und Grundstückseigentümer in der Altstadt von Laufen, sind hierzu herzlich eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich die Ergebnisse ausführlich erläutern zu lassen, aber auch insbesondere ihre eigenen Vorstellungen und Ideen zu einer Verbesserung der Parkraumsituation in der Altstadt vorzubringen.

Danach ist der Stadtrat von Laufen gefordert, sich näher mit diesem Thema zu befassen. Aufbauend auf den Erhebungsergebnissen, den Anregungen der Bürger und Bürgerinnen sowie des Stadtrates werden die Planer ein Parkraumkonzept entwickeln.

Mit diesem Konzept sollen die Parkmöglichkeiten in der Altstadt langfristig so optimiert werden, dass von einem nachhaltigen Parkraumangebot gesprochen und sowohl die Aufenthalts- und Einkaufs- als auch die Wohnqualität verbessert werden kann und damit die Attraktivität der Altstadt erhöht wird.

Pressemitteilung Stadt Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser