Flammen schlugen durch Garagendach

+

Kirchanschöring - Feuerwehreinsatz in Lohen: Die Garage eines landwirtschaftlichen Anwesens stand dort am Freitagabend lichterloh in Flammen.

Am Freitag den 25. April brannte eine Garage eines landwirtschaftlichen Anwesens vollständig nieder. Die Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Vier Personen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Feueralarm ging kurz nach 19 Uhr bei der Integrierten Leitstelle der Feuerwehren und Rettungsdienste in Traunstein ein. Sogleich wurden Feuerwehren aus Waging, Traunstein, Lampoding und Kirchanschöring zum Brandort nach Lohen beordert. Dort trafen sie auf eine in Vollbrand stehende Garage eines dortigen Anwesens. Der Brand konnte durch die Männer und Frauen der Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Schaden an der Garage ist jedoch so hoch, dass diese wohl abgerissen werden muss. Ein Übergriff auf andere Gebäudeteile konnte verhindert werden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte ein in einer Garage stehender und kurz zuvor benutzter Rasenmähertraktor die Ursache für das Feuer gewesen sein. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 40.000 Euro.

Vier Angehörige der betroffenen Familie erlitten bei Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung. Eine stationäre Behandlung war jedoch nicht notwendig.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat noch am Abend die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein aufgenommen.

Kirchanschöring: Garage in Vollbrand

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser