Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spannung beim Biathlon-Finale

Ruhpolding - „Biathlon macht Schule“ Schüler aus Oberbayern wetteiferten beim Finale des Realschul-Biathlon-Cups in der Chiemgau Arena. *Video vom Finale*

Vid

Zum spannenden Finale trafen sich die besten Realschul-Biathleten am Mittwoch in der Chiemgau-Arena: Staffeln aus Mädchen, Burschen und Lehrern zeigten ihr Können. Mitgemacht haben die Realschulen aus Bad Aibling, Freilassing, Miesbach, Rosenheim, Traunstein, Wasserburg und Wolfratshausen. Die Schüler liesen sich weder von Regenschauern, noch von Strafrunden die Laune verderben. Letzte Tipps für eine ruhige Hand am Laser-Gewehr gab es von der Biathlon-Legende Fritz Fischer.

Guter Rat von Fritz Fischer

Bei den Mädchen hat sich im Finale Bad Aibling vor Rosenheim und Wolfratshausen durchgesetzt. Bei den Burschen ging der erste Platz an Miesbach, der zweite an Wasserburg und der dritte an Bad Aibling. Die Lehrkräfte standen in der Reihenfolge Wasserburg, Rosenheim und Traunstein auf dem Treppchen.

Lesen Sie auch: Laufen, Schießen, und Gewinnen

Rubriklistenbild: © cs

Kommentare