Betrug im großen Stil: drei Jahre Haft

+

Laufen/Bad Reichenhall - Wegen betrügerischer Geschäfte im großen Stil muss ein ehemaliger Bänker aus Bad Reichenhall für drei Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil verhängte das Amtsgericht Laufen am gestrigen Montag.

Lesen Sie auch:

Betrug im großen Stil?

Das Gericht sah es am Montag als erwiesen an, dass der ehemalige Leiter einer Commerzbank-Filiale im großen Stil krumme Geschäfte abgewickelt hatte. Mit dubiosen Krediten an dubiose Kunden soll seiner Bank und einer Tochtergesellschaft ein Schaden von mehr als 250.000 Euro entstanden sein. Der Mann war in Österreich bereits wegen Betruges vorbestraft. Den Verantwortlichen der Bank war das bei seiner Einstellung offenbar entgangen. Das Laufener Amtsgericht schickte den Reichenhaller für drei Jahre in den Knast. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser