Beleuchtung muss "eingebrannt" werden

Freilassing - Zum Ende der Sanierung an der Mittelschule wird die gesamte Beleuchtung "eingebrannt", wodurch volle Leuchtkraft entwickelt und eine lange Lebensdauer ermöglicht wird.

Die Sanierungsarbeiten an der Mittelschule nähern sich dem Ende zu. Von Freitag bis einschließlich Montag wird im Schulgebäude die gesamte Beleuchtung "eingebrannt". Dieser Vorgang ist erforderlich, da die neuen Leuchtmittel ansonsten nicht die volle Leuchtkraft entwickeln und die Lebensdauer reduziert wird. Die Vorgehensweise ist aufgrund der Herstellerangaben unbedingt durchzuführen.

Pressemeldung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser