+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Autofreier Sonntag und Sommerbiathlon in Piding

+
Pidinger

Piding - Nur Muskelkraft und elektrobetriebene Fortbewegungsmittel sind erlaubt. In Piding heißt es am Sonntag "Autofrei". Dazu gibt es ein sommerliches Fest mit Biathlon.

"Autofrei“ heißt es am Sonntag, 24. Juli, von 14 bis 19 Uhr in Piding Mauthausen. Gerne darf auch eines der vielen Gehzeuge ausprobiert werden, oder Man(n)/Frau macht es sich in der Rikscha gemütlich! 20 verschiedene Stationen können über gesperrte Straßen oder Radwege angesteuert werden. Wer nicht schon gleich mit dem Fahrrad unterwegs ist, darf sein Auto am Rewe-Parkplatz/Salzstraße oder auch am Gänslehen (Richtung Bauhof der Gemeinde) parken.

Höhepunkt beim autofreien Sonntag ist der „1. Pidinger Laser Sommerbiathlon”. Es handelt sich dabei um eine Gaudi-Staffel mit je drei Teilnehmern (Info und Anmeldung unter www.unternehmerforum-piding.de). Eine Pidinger „Promistaffel“ hat sich bereits angemeldet. Den Gewinnern winken unter anderem eine Bobfahrt am Königssee sowie ein 10 Liter Holz-Bierfass. Den Schuss ins Schwarze kann man am Laserschießstand im Garten des Heilpädagogischen Zentrum Piding (HPZ) in der Mauthauser Straße 1 versuchen. Für Einzelkämpfer findet ein reiner „Treffer-Wettbewerb” statt und auch hier gibt es Preise zu gewinnen!

Bayerische Gemütlichkeit bei Live-Musik und Grill, Airbrush-Show, Schaubacken, Wellness- Oase, MOVELO Elektrofahrräder Testparkur, Gartenfest, Trampolinanlage, verschiedene Infostände und noch vieles weiteres mehr wartet auf die Besucher.

Das Freizeitgelände gegenüber der Tennisplätze verwandelt sich an diesem Tag zum Partygelände für die jungen Besucher! Bei DJ-Musik an der „SANSIBAR“ oder am Durstlöschmobil kommt bereits Ferien-Feeling auf! Der Hagebaumarkt-Parkplatz an der Auenstraße wird zum Kinderland umfunktioniert! Dort laden diverse Spielgeräte und eine Hüpfburg Kinder und jung gebliebene zum Toben und tüfteln ein.

Eine Bastel- und SIKU-Spielstation erfreut die Kinderherzen ebenso wie das beliebte Kinderschminken! Die Carrera-Bahn hingegen lockt sicherlich auch das „Kind“ im Manne.

An verschiedenen Stationen wird auch wieder für die Aktion Kaminkehrer zugunsten krebskranker und behinderter Kinder aus der Region gesammelt!

Einen ausführlichen Plan welche Strecken für Autos gesperrt sind, finden sie im Internet unter www.unternehmerforum-piding.de. Zufahrten für die Pidinger Anwohner sind im Großen und Ganzen gewährleistet. Wir freuen uns auf ein buntes Familienfest!

Pressemitteilung Unternehmerforum Piding

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser