Betrunken gegen Baum geknallt

+
Ein schwer verletzter Fahrer, Totalschaden am Auto und ein zerstörter Baum: Die Bilanz eines Unfalls am Sonntagmorgen.

Asten - Im Stadtgebiet von Tittmoning kam es am Sonntagmorgen zu einem Verkersunfall. Ein 41-Jähriger verlor auf der Kreistraße TS52 die Kontrolle über sein Auto.

Am Sonntag, gegen 8.00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße TS52, zwischen Asten und Rothkampeln, ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger aus Unterneukirchen fuhr mit seinem Nissan die TS52 aus Richtung Asten kommend in Fahrtrichtung Halsbach.

An der Unfallstelle, bei Rothkampeln, kam der Mann alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beim Fahrer wurde eine Alkoholisierung festgestellt. Er wurde mit dem Rettungswagen schwer verletzt ins Klinikum nach Traunstein gebracht.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Die Absicherung der Unfallstelle übernahmen Einsatzkräfte der Feuerwehr Asten. Der Baum musste aufgrund seiner Beschädigung gefällt werden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von schätzungsweise 12.000 Euro. Der Schaden am Baum wurde auf 50 Euro geschätzt.

Fotos von der Unfallstelle:

Unfall auf der TS52: Mann fährt gegen Baum

Quellen: Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen und FDL/Hans Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser