Im Anhänger auf dem Sofa bequem gemacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Piding - Nach dem Hinweis eines Tankwarts entdeckte die Verkehrspolizei Traunstein in einem Auto-Anhänger eine Frau, die es sich auf einem Sofa bequem gemacht hatte.

An der Autobahntankstelle Piding wurde am Samstag in den frühen Abendstunden eine Frau vom Tankwart dabei beobachtet, wie sie in einen Kastenanhänger stieg und die Klappe durch zwei Männer geschlossen wurde. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Verkehrspolizei Traunstein trauten die Beamten ihren Augen nicht. Die 48-jährige Dänin hatte es sich auf einem im Anhänger befindlichen Sofa in völliger Dunkelheit bequem gemacht.

Grund war nach Angaben der Gruppe der akute Platzmangel im mit Haushaltswaren vollgepackten Auto. Für die Frau war die gefährliche Reise im Anhänger beendet und der Fahrzeugführer wurde angezeigt. Er musste ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro an Ort und Stelle entrichten.

red-bgl24/ir

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser