Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

111 Spendewillige

Erfolgreiche Blutspende in Anger – neuer Blutspende-Termin in Teisendorf

Erfolgreiche Blutspende in Anger – neuer Blutspende-Termin in Teisendorf.
+
Erfolgreiche Blutspende in Anger – neuer Blutspende-Termin in Teisendorf.

Über einen schönen Erfolg mit 111 Spendewilligen freuten sich die Rotkreuzler beim letzten Blutspendetermin in der Grundschule Aufham/Anger. Mit 107 erzielten Blutkonserven können über 300 Schwerverletzte und Kranke wieder eine Chance auf ein Weiterleben haben.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Anger - Wer Blut spendet, profitiert auch für seine eigene Gesundheit: Denn am Tag der Blutspende werden zu einem Vitalwerte wie Blutdruck, Puls und Körpertemperatur unter die Lupe genommen sowie der für die Blutspende notwendige Hb-Wert gemessen. Zum anderen wird nach jeder Spende das Spenderblut im Labor auch auf verschiedene Krankheitserreger und Auffälligkeiten getestet. Entspricht ein Blutwert nicht der Norm, wird der Spender darüber informiert und kann anschließend seinen Arzt aufsuchen.

Bayerns Krankenhäuser benötigen täglich über 2000 Blutkonserven. Das Rote Kreuz bedankt sich daher ganz herzlich bei seinen aktiven Spendern. Neben den engagierten Blutspendern haben sich diesmal auch wieder neun Erstspender für diesen lebenswichtigen Dienst an der Menschheit entschlossen.

Der nächste Blutspendetermin ist bereits am kommenden Donnerstag, den 16. September von 15.30 - 20 Uhr in der Grundschule in Teisendorf (Zugang über die Steinwenderstraße). Blut spenden kann jeder gesunde Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr bis einen Tag vor seinen 73. Geburtstag. Das Rote Kreuz bittet deshalb die Bevölkerung, ihr Blut zu spenden und damit Leben zu retten.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz, KdöR - Kreisverband Berchtesgadener Land

Kommentare