Schrankenanlage schon wieder beschädigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die beschädigte Schrankenanlage

Ainring - Schon wieder ist die Schranke im Erich-Klöckner-Weg beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1200 Euro. Die Polizei beginnt zu ermitteln:

Wenn der oder die Täter nicht gefunden werden, bleibt die Gemeinde auf den Schaden von rund 1.200 Euro sitzen. Denn erneut beschädigt wurde die Schrankenanlage am Erich-Klöckner-Weg zwischen Schwimmbad-Parkplatz und Zugang zur Sporthalle und zum Haus der Kinder. Im dortigen Bereich befindet sich zudem der Jugendtreff „Chill House“, der Skaterplatz und ein offenes Häuschen, bei dem sich Jugendliche im Freien treffen können.

Wie schon im Vorjahr wurde die Schranke an der östlichen Halterung durch Gewaltanwendung abgebrochen. Dritter Bürgermeister Gerhard Kern war am Montag kurz vor Beginn der Sitzung des Bauausschusses von einem Bürger aus Mitterfelden auf den Schaden aufmerksam gemacht worden. Seine Nachfrage galt, wie die Gemeinde in dieser Sache verfahren werde. Verwaltungsangestellter Klaus Kalb teilte mit, es erfolge Anzeige, die Polizei werde Ermittlungen aufnehmen.

Unsere Bilder zeigen den derzeitigen Zustand und den Schaden an der östlichen Schrankensäule.

schl

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser