Pressemitteilung CSU Ainring

CSU Ainring stellt 20 Kandidaten auf

+
Die Kandidatinnen und Kandidaten der CSU Ainring im Überblick.

Ainring - Die CSU Ainring hat nach der Nominierung von Sven Kluba als Bürgermeisterkandidat kürzlich auch die Kandidaten für den Gemeinderat gewählt.

20 Frauen und Männer aus der Gemeinde Ainring bewerben sich am 15. März auf der CSU-Liste um einen Sitz im künftigen Gemeinderat, der von 2020 bis 2026 die Geschicke Ainrings leiten wird. Wer die Kandidaten sind, erfuhren die Bürgerinnen und Bürger ab 1. Dezember zunächst nur auf den Internetseiten der Ainringer CSU - dort wurde nämlich ähnlich wie in einem Adventskalender an jedem Tag einer der Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Foto präsentiert. Nun, da das letzte "Türchen" geöffnet wurde, stellt die CSU Ainring ihre Kandidaten im Überblick vor.


Bürgermeisterkandidat Sven Kluba begrüßte die anwesenden CSU Mitglieder im Saal der Reiter Alm. Sein besonderer Gruß galt dem Landratskandidaten und amtierenden Bürgermeister aus Saaldorf-Surheim, Bernhard Kern, Bürgermeister Hans Eschlberger und 3. Bürgermeisterin Rosemarie Bernauer. Im Anschluss übernahmen Bernhard Kern als Vorsitzender des Wahlausschusses zusammen mit Simone Ammersdörfer als Schriftführerin und den Beisitzern Hans Eschlberger, Birgit Durst und Herbert Fendt die Versammlung. Nachdem sich alle Kandidaten und Ersatzkandidaten persönlich vorgestellt hatten, schritt die Versammlung zur geheimen und schriftlichen Wahl. Bürgermeisterkandidat Sven Kluba freut sich auf die kommenden Wochen und Monate, in denen die CSU mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen will, zuhören und an den gemeinsamen Zielen für Ainring weiterarbeiten wird. Auch Landratskandidat Bernhard Kern sieht in dieser Mannschaft ein großes Potential für die Gemeinde: "Eine tolle Liste voller Menschen, die Mitten im Leben stehen, und die Ainring weiter gestalten und voranbringen werden", so Kern. Sven Kluba ist begeistert, wie ausgewogen die CSU mit diesen Kandidaten den Querschnitt der Bevölkerung repräsentiert: "Wir haben Angestellte, Beamte, Landwirte, Studenten und Selbständige aus allen Ortsteilen, aus allen Altersschichten und mit breit gefächerten Erfahrungen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen", so Sven Kluba. Auch die Mitglieder des Ortsverbandes waren der Meinung, dass dieses Team wieder das volle Vertrauen bei den Wählerinnen und Wählern genießen wird.

Platz 1: Sven Kluba Bürgermeisterkandidat ​Feldkirchen 36 Jahre Dipl.-Ing. (FH), Bauingenieur ​Kreisrat Berchtesgadener Land​, Gemeinderat, Mitglied im Bauausschuss und Rechnungsprüfungsauschuss


Platz 2: Rosemarie Bernauer Mitterfelden 52 Jahre verheiratet ​zwei Kinder Apothekerin ​3. Bürgermeisterin Gemeinderätin ​Kandidatin für den Kreistag Berchtesgadener Land Stellv. CSU Ortsvorsitzender 

Platz 3: Ernst Peter Mitterfelden 55 Jahre verheiratet ​zwei Kinder Polizeibeamter Gemeinderat, Mitglied im Werk- und Umweltentwicklungsausschuss Stellv. CSU Ortsvorsitzender Fraktionssprecher der CSU im Gemeinderat

Platz 4: Michael Kriechbaumer Winkeln 30 Jahre verheiratet ​zwei Kinder Bauleiter / Maurermeister Jugendwart der freiwilligen Feuerwehr Ainring   Platz 5: Bernhard Dusch Ainring 42 Jahre verheiratet ​drei Kinder Polizeibeamter 1. Vorsitzender Trachtenverein Hammerau-Ainring

​​Platz 6: Edith Höglauer Thundorf, Sur 51 Jahre verheiratet ​fünf Kinder Landwirtin, Unternehmerin Gemeinderätin, Mitglied im Bauausschuss

Platz 7: Martin Reiter Hammerau 64 Jahre verheiratet ​vier Kinder Rentner ​Gemeinderat, Mitglied im Verwaltungs- und Finanzausschuss Leidenschaftlicher Läufer

​​Platz 8: Dr. Christoph Werner Feldkirchen 45 Jahre verheiratet ​Tierarzt Vorstandsmitglied der Kreisgruppe BGL des Bayerischen Jagdverbands ​Vorsitzender der Schlaraffia Hala bavarica Bad Reichenhall CSU Vorstandsmitglied Ehemaliger Schatzmeister der CSU Ainring​

Platz 9: Martin Unterrainer Winkeln 37 Jahre verheiratet ​vier Kinder Vermessungsbeamter ​Gemeinderat, Mitglied im Bauausschuss Jugendbeauftragter Pfarrgemeinderat

Platz 10: Stefan Kern Feldkirchen 59 Jahre verheiratet ​zwei Kinder Abteilungsleiter Haustechnik ​Gemeinderat, Mitglied im Verwaltungs- und Finanzausschuss 1. Vorstand Trachtenverein Feldkirchen​

Platz 11: Hans Plenk Straß 51 Jahre 1 Kind Geschäftsführer Kieswerk Plenk ​Gelernter Maurer Leidenschaftlicher Schmied in seiner Werkstatt

Platz 12: Gernot Althammer Mitterfelden 54 Jahre verheiratet  Angestellter ​Gemeinderat, Mitglied im Werk- und Umweltentwicklungsausschuss ​1. Vorstand des FC Hammerau

Platz 13: Sven Zetzsche Perach 38 Jahre Produktionsleiter verheiratet ​drei Kinder Vorstandsmitglied der CSU Ainring Schatzmeister der CSU Ainring

Platz 14: Sebastian Hänsch Mitterfelden 30 Jahre ledig 1 Kind Aktives Mitglied bei der freiwilligen Feuerwehr Ainring ​Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit beim THW BGL   

​​​Platz 15: Monika Fendt Perach 64 Jahre verheiratet zwei Kinder Diplom-Finanzwirtin (FH) Bundebeamtin i.R. ehem. Leiterin der Innenrevision und Korruptionsvorsorge und des betriebl. Gesundheitsmanagements beim Hauptzollamt Rosenheim stellv. Vorsitzende einer Bürger-Stifterversammlung 

Platz 16: Patrick Mayer Hammerau 31 Jahre Laborleiter, Werkstoffprüfer ​Neben den Bergen ist auch die Gitarre seine Leidenschaft

​​​Platz 17: Elisabeth Koch Hammerau, An der Straß 48 Jahre verheiratet drei Kinder EH - Kauffrau

​​Platz 18: Hannah Lotze Heidenpoint 22 Jahre ​Jura-Studentin ​Kandidatin für den Kreistag Berchtesgadener Land ​Stellv. JU-Kreisvorsitzende

​​​Platz 19: Josef Ramstetter Hinterau 66 Jahre verheiratet vier Kinder Landwirt​, Milchfahrer Organist langjähriger Gemeinderat

​​​Platz 20: Nathalie Seidl Perach 28 Jahre Online Marketing Managerin ​Kandidatin für den Kreistag ​Stellvertretende CSU Kreisvorsitzende Stellvertretende JU Kreisvorsitzende ​Vorstandsmitglied der CSU Ainring​​​   ​

Ersatzkandidat Nr. 1: Niklas Hirmke Feldkirchen 22 Jahre ​Recht&Wirtschaft Studium an der Universität Salzburg ​Leidenschaftlicher Triathlet Ersatzkandidatin Nr. 2: Barbara Kern Mühlreit 45 Jahre verheiratet ​drei Kinder ​Ausbilderassistenz ​​IHK-Prüfungsausschuss Ehemaliges CSU Vorstandsmitglied Ersatzkandidat Nr. 3: Jörg Mader Mitterfelden 45 Jahre ​Dipl. Kaufm. (univ.) ​​In München zuständig für die Bau- und Bürgerkommunikation bei der Deutschen Bahn, Gemeinderat seit 2008, Ehemaliger CSU Fraktionssprecher Ehemaliger CSU Ortsvorsitzender

Pressemitteilung CSU Ainring

Kommentare