Frontblitzer für mehr Sicherheit auf Einsatzfahrten

+
Zusätzliche Blaulichter für Krankenwagen der BRK spendete nun eine Firma für die SEG.

Waging/Ainring - Für mehr Sicherheit auf Blaulichtfahrten spendete eine Firma nun einen Satz Frontblitzer an die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Ainring.

Oft werden Einsatzfahrzeuge von anderen Verkehrsteilnehmern nicht rechtzeitig wahrgenommen oder sogar ganz übersehen. Für mehr Sicherheit auf Blaulichtfahrten spendete die Firma Schnell-IT aus Waging nun einen Satz Frontblitzer an die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Ainring. Geschäftsführer Heinrich Schnell, selbst Mitglied beim Roten Kreuz, weiß aus eigener Einsatzerfahrung, wie sinnvoll solche Frontblitzer sind, kennt aber auch den finanziellen Engpass seiner Bereitschaft. Kurzerhand entschloss er sich, die blauen Blitzer im Wert von 230 Euro zu spenden. „Sie werden am Kühlergrill des Krankenwagens angebracht und dienen dazu, die vorrausfahrenden Fahrzeuge besser zu warnen“, erklärt die Ainringer SEG-Leiterin Alexandra Heßberger.

Pressemitteilung BRK - Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Ainring

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser