Einsatz in Ainring

Feuerwehr wegen Mülltonnen-Brand alarmiert - doch vor Ort stellt sich Situation als deutlich brenzliger dar

Ainring - Als wesentlich brenzliger als zunächst angenommen stellte sich eine Alarmierung im Ainringer Ortsteil Feldkirchen dar.

Die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen wurde am Sonntagnachmittag zum Brand einer Mülltone in den Ainringer Ortsteil Feldkirchen alarmiert. Wie sich beim Eintreffen allerdings herausstellen sollte, brannte nicht nur die Mülltonne: Das Feuer hatte bereits auf eine Doppelgarage, ein Mülltonnenhäuschen und auf einen Anbau übergegriffen.

Wie die Ainringer Feuerwehr auf ihrem Facebook-Account berichtet, konnte der Brand mit einem C-Rohr sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Eine Dacheindeckung musste geöffnet werden, ebenso wurde der Dachboden auf eine mögliche Brandausweitung hin kontrolliert.

Im Einsatz standen zwei Löschfahrzeuge mit 15 Einsatzkräften für eine Stunde.

Rubriklistenbild: © Facebook/Freiwillige Feuerwehr Ainring

Kommentare