Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Baustellenankündigung Gemeinde Ainring

Verkehrsbehinderungen durch Ausbau der Industriestraße möglich

Presseinformation Baustellenakündigung.
+
Presseinformation Baustellenakündigung.

Sperrungen und Halteverbote: Auch wenn nur die südliche Hälfte der Fahrbahn gesperrt wird, können sich Autofahrer auf der nördlichen Hälfte auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ainring – Halbseitiger Straßenausbau in der Industriestraße beginnt am Montag (18. Juli). Die Gemeindeverwaltung teilt mit, dass im Rahmen des Straßenunterhaltes das circa 60 Meter lange Teilstück der Industriestraße zwischen der Salzstraße und der Einmündung Gewerbestraße auf der Südseite (vor Autohaus Gaßner) halbseitig ausgebaut wird.

Die Bauarbeiten beginnen am 18. Juli und dauern voraussichtlich bis zum 2. August.

Für die Durchführung der Bauarbeiten muss die südliche Hälfte der Fahrbahn gesperrt werden. Die nördliche Hälfte bleibt für den allgemeinen Verkehr frei, es kann jedoch zu Behinderungen und Einschränkungen kommen. Um die Durchfahrtsbreite zu gewährleisten wird beidseitig ein absolutes Halteverbot angeordnet.

Die Gemeinde bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit während der Bauzeit und um Beachtung der Sperrungen und Halteverbote.

Pressemitteilung Gemeinde Ainring

Kommentare