Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BRK beendet seine Arbeit

Neue Infos zum Schnelltestzentrum Ainring: Johannis-Apotheke übernimmt Teststation

Ainring - Die Teststation Ainring in Mitterfelden wurde bis jetzt vom Bayerischen Roten Kreuz betrieben. Ab dem 11. Oktober übernimmt nun die Johannis-Apotheke das Testzentrum, deshalb ändern sich auch die Öffnungszeiten.

Die Meldung im Wortlaut

Aktuelle Infos zur Teststation Ainring in Mitterfelden: Aufgrund der neuen Vorgaben durch die Testverordnung beendet das Bayer. Rote Kreuz seine Arbeit zum 10. Oktober – die Teststation wird jedoch von der Johannis-Apotheke weiter betrieben!

Deshalb ändern sich ab 11. Oktober die Öffnungszeiten:

  • Montag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr
  • Dienstag von 9 bis 13.30 Uhr
  • Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr
  • Donnerstag von 9 bis 13.30 Uhr
  • Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr
  • Samstags, sonntags und an Feiertagen bleibt das Testzentrum geschlossen.

Da eine Datenübernahme aus dem bisher genutzten System nicht möglich ist, muss erneut eine Registrierung erfolgen. Sie können sich online ab Montag, 11. Oktober unter https://johannes-apotheke-piding.apotermin.online/ registrieren. Dabei können Sie auswählen, ob Sie sich in der „Teststation Ainring“ in Mitterfelden oder in der „Teststation Johannes-Apotheke“ in Piding (Dachsteinstraße 2) testen lassen wollen. Selbstverständlich können Sie sich auch vor Ort registrieren lassen, müssen dann jedoch mit evtl. längeren Wartezeiten rechnen.

Die Kosten betragen 15 Euro und sind vor Ort zu entrichten - nur Barzahlung ist möglich. Es werden auch weiterhin Tests nach § 4a (kostenlose Bürgertests für berechtigte Gruppen) durchgeführt. Dabei ist allerdings die Berechtigung nachzuweisen (Ausweis, Attest, Studentenausweis, Arbeitgeberbescheinigung, etc. je nach Fall).

Pressemitteilung der Gemeinde Ainring

Rubriklistenbild: © Robert Michael

Kommentare