Pressemitteilung Gemeinde Ainring

Neuer Spielplatz in der Thundorfer Mühle

Bürgermeister Martin Öttl (links) besichtigte den neuen Spielplatz in der Thundorfer Mühle und bedankte sich beim neuen Bauhofleiter Helmut Reif und seiner Mannschaft für die geleistete Arbeit
+
Bürgermeister Martin Öttl (links) besichtigte den neuen Spielplatz in der Thundorfer Mühle und bedankte sich beim neuen Bauhofleiter Helmut Reif und seiner Mannschaft für die geleistete Arbeit

Ainring - Vor einigen Jahren wurde im Bereich Thundorfer Mühle von der Gemeinde Ainring ein neues Baugebiet ausgewiesen und in den folgenden Jahren auch bebaut.

Auf einem Grundstück, welches bis dato noch nicht verkauft wurde, durfte die Gemeinde einen provisorischen Kinderspielplatz errichten. Nachdem der Eigentümer das Grundstück nun nutzen will, begab sich Bürgermeister Martin Öttl auf die Suche nach einem neuen Standort. Der ehemalige Grundeigentümer, die Familie Zollhauser aus Thundorf, kam der Gemeinde dabei sehr entgegen und so konnte eine Freifläche in unmittelbarer Nähe zum Baugebiet von der Gemeinde als Kinderspielplatz gesichert werden.


Damit noch vor Weihnachten die Kinder den neuen Spielplatz nutzen konnten, haben die Mitarbeiter des Bauhofes um den neuen „Kapo“ Helmut Reif, ganze Arbeit geleistet und richtig Gas gegeben. „Ich bedanke mich an dieser Stelle sehr herzlich bei Helmut Reif und den Mitarbeitern im Bauhof für ihre hervorragende Arbeit. Auf unseren Bauhof ist immer verlass und das ist keine Selbstverständlichkeit. Dafür danke ich allen sehr. Der Spielplatz ist wunderschön geworden und ich werde bald mit meinen Kindern zum Spielen vorbeikommen.“, versprach Martin Öttl.

Der Spielplatz ist bereits gut ausgestattet, soll aber auch noch mehr Sitzgelegenheiten und eventuell das eine oder andere Spielgerät bekommen. Die Kinder wird es freuen, denn sie können ab sofort spielen und toben.

Pressemitteilung Gemeinde Ainring

Kommentare