Hansi Berger feiert 20-jähriges Bühnenjubiläum

"Es war einfach unvergesslich"

+
Der fünfjährige Hansi mit Papa Thomas (r.) bei Carmen Nebel (l.).
  • schließen

Ainring - Gerade einmal vier Jahre war Hansi Berger alt, als er zum ersten Mal auf den Brettern stand, die heute - nach 20 Jahren - noch immer die Welt für ihn bedeuten. Ein Grund zu feiern.

Update, 22. November, 13 Uhr - Bilder vom Jubiläum

Das 20-jährige Bühnenjubiläum von Hansi Berger war ein voller Erfolg. "Wir hatten jeden Tag ausverkauftes Haus und es war einfach unvergesslich", schwärmt der Volksmusiker bgland24.de gegenüber. 

Bilder vom 20. Bühnenjubiläum von Hansi Berger

Erstbericht

"Begonnen hat alles im Musikantenstadl zusammen mit meinen Vater Thomas Berger mit 'Tara es brennt'. Seit diesem Zeitpunkt stehe ich fast täglich bei mir im Rupertihof auf der Bühne und unterhalte unsere Gäste aus Nah und Fern", blickt Hansi Berger für BGLand24 zurück. Es folgten außerdem Auftritte bei Carmen Nebel, bei „Wenn die Musi spielt“, bei Achims Hitparade und in der Wernesgrüner Musikantenschenke. Zuletzt war Hansi Berger bei „Immer wieder sonntags“ zu Gast.

Mehr zu den singenden Wirtsleuten:

"A guade Musi" - Hansi Berger bekommt neue Musik-Show

"Sind der pure Wahnsinn": Hymne für FC Hammerau

Hansi Berger veröffentlicht erstes Album

"Maria, wir verneigen uns vor dir"

Im Hause Berger steht die Musik einfach im Vordergrund. "Der wichtigste Aspekt ist, dass man es gern und mit Liebe macht", verrät der 25-Jährige sein Geheimnis. Nur so bringt der gelernte Koch alle seine Aufgaben in den heimischen Betrieben, seine Musik und sein Engagement beim Volksmusiksender Folx TV unter einen Hut. "Die Zusatzarbeit beim Fernsehen mache ich seit einem Jahr und es macht Spaß, neue Leute kennenzulernen. Außerdem kann ich gleichzeitig ein bisschen Werbung für unser schönes Berchtesgadener Land machen."

Eine Auszeichnung für die Liebe

Hansi und Lara ergänzen sich beruflich und privat.

Jeden Samstag wird die Sendung 'Folx Stadl' im Satelliten-TV ausgestrahlt. An Hansis Seite seine Freundin Lara Bianca Fuchs. "Wir teilen unseren Beruf und lieben es", strahlt Berger. Denn seine Freundin ist nicht nur im Musikgeschäft tätig, sondern arbeitet auch im elterlichen Hotelbetrieb. So wissen beide, was es heißt, zu arbeiten, nehmen sich aber die Zeit füreinander.

Eine Auszeichnung hat diese Liebe auch schon bekommen. Hansi und Lara erhielten den "Top of the Mountains Award", ausgezeichnet für das beste Duett "Wia du". Natürlich freut sich der Ainringer über die Auszeichnung und seinen Erfolg, aber als Gastronom weiß er, 'von nix kommt nix'.

"Wir haben vier verschiedene Betriebe in Ainring. Ich bin eigentlich für die komplette Gastronomie zuständig. Da muss der Chef schon auch mal mit anpacken." Nur auf der faulen Haut liegen und gemütlich Lieder trällern, so würden sich das vielleicht viele vorstellen, aber die Realität sehe anders aus. Eigentlich gehört dem 25-Jährigen nur der Sonntagvormittag, dann schaut er sich seine Sendung vom Vorabend an und entspannt sich.

'I bin's, da Hansi'

Alles andere als entspannt wird aber sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Von 15. bis 18.11. wird im Rupertihof mit namhaften Gästen gefeiert. Beim Bayerischen Abend geben sich die 3 Z'widern die Ehre und beim Volksschlagerabend Sigrid und Marina. Natürlich sind auch alle Berger-Familienmitglieder täglich auf der Bühne, unter anderem beim Oberkrainerabend und beim Frühschoppen am Sonntag. Restkarten sind noch erhältlich.

cz

Zurück zur Übersicht: Ainring

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT