Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ainringer Impfzentrum veranstaltet Impfaktion

Sonderimpfungen für Jugendliche und Eltern ohne Terminvereinbarung

Sonderimpfaktion für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren sowie deren Erziehungsberechtigte. Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung am Freitag, 2. und Samstag, 3. Juli möglich.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Berchtesgadener Land - Das Impfzentrum in Ainring bietet für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren und deren Erziehungsberechtigte eine Sonderimpfaktion an. Die Sonderimpfaktion findet am Freitag, 2. und Samstag, 3. Juli jeweils von 14 bis 20 Uhr ohne Terminierung im Impfzentrum Ainring, Industriestraße 9, 83404 Airning statt.

Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist gemäß EMA-Zulassung für Jugendliche ab 12 Jahren freigegeben. Eine umfangreiche individuelle ärztliche Aufklärung vor der Impfung ist gewährleistet. Da bei minderjährigen Personen die Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich ist, besteht auch die Möglichkeit für die Erziehungsberechtigten, sich ebenfalls vor Ort impfen zu lassen. Die Zweitimpfung erfolgt im Abstand von drei Wochen, damit eine vollständige Immunisierung vor den Sommerferien gegeben ist. Die Impfung erfolgt ausschließlich mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer.

Eine Terminvereinbarung für die Sonderimpfaktion ist nicht erforderlich. Wer das Angebot wahrnehmen möchte, wird jedoch gebeten, sich vorab in BayIMCO unter www.impfzentren.bayern oder telefonisch unter 0049 8654 58839-40 zu registrieren. Die Registrierung ist für einen zügigen Ablauf der Impfungen erforderlich. Ein digitaler Impfnachweis über die Impfung wird vor Ort ausgestellt.

Aufgrund der möglicherweise hohen Nachfrage kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen. Eine Wiederholung der Aktion ist je nach Nachfrage möglich und geplant.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare