Hansi Berger veröffentlicht erstes Album

+
Premiere für Hansi Berger aus Ainring. Nun startet der 22-Jährige mit dem in vielen europäischen Ländern vertriebenen Album „Juchee“ eine musikalische Karriere.

Ainring - Hansi Berger tritt in die Fußstapfen seines Vaters, dem "Singenden Wirt": Nun erscheint sein erstes Album "Juchee". Hier können Sie schon mal reinhören:

Beruflich versteht Hansi Berger aus Ainring als verantwortlicher Chefkoch sein Handwerk ebenso bestens wie den freundlichen Umgang mit den Gästen in der heimischen Gastronomie, in der er bei seinem Vater Thomas und dessen Gattin Eva Maria beschäftigt ist. Seit der Kindheit widmet er sich der jetzt 22-Jährige leidenschaftlich und mit viel Engagement der Musik. Diese Vitalität zeichnet ihn als exzellenten Harmonikaspieler aus, wobei er sich selbst mit Gesang begleitet. Erinnert wird dabei an der dreimaligen Teilnahme bei der volksmusikalischen ARD-Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross mit einer durchschnittlichen Einschaltquote von zwei Millionen Zuschauer. Der Auftritt des jungen Ainringers bedeutete quasi den Startschuss für eine musikalische Karriere mit Abschluss zu einem Plattenvertrag.

Erstes Album "Juchee"

Am 16. Januar erscheint nun das bei Mani Wagner in den mw-music-Studios aufgenommene Album „Juchee“ über das Label Topart-Music. Der professionelle Vertrieb erfolgt in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Holland, Luxemburg und noch anderen Ländern im europäischen Raum. Die CD besteht aus zwölf Titeln. Jeder Song hat seinen eigenen Sound. Umrahmt wird die klanglich-gesangliche Vielfalt durch rockige, moderne Soundeffekte mit typisch traditionellen Instrumenten, wie beispielsweise Bergers steirische Harmonika, die auf jedem Titel zu hören ist. Die CD beinhaltet auch den Titel „Mir halten zsamm“, wobei als Familientrio Vater und „Singender Wirt“ Thomas Berger sowie Schwester Martina mitwirken. Die Steirische Harmonika erlernte Hansi Berger übrigens bei einem bekannten Lehrmeister, dem Hammerauer Hansl Auer. Das volksmusikalische Vorbild war jedoch stets Papa Thomas, dem Musik mit Beherrschen mehrerer Instrumente und Gesang im Blut liegt und das musikalische Erbgut an seine Kinder weitergegeben hat.

In diesem Jahr stehen für Hansi Berger wieder einige Fernsehauftritte auf dem Programm. Die nächste Sendung ist bei Barbara Karlich im ORF 2. Auftritte bei volksmusikalischen Sendungen im Ersten und Zweiten Deutschen Fernsehen sind in Vorbereitung - und auch möglich. Auf dem Cover des musikalischen Albums von Hansi Berger steht „Der Newcomer aus Bayern“, sicherlich eine sehr gute Werbung auch für die hiesige touristische Region. (schl) Bildtext Premiere für Hansi Berger aus Ainring. Nach mehrmaligem Fernsehauftritt in der volksmusikalischen Sendung „Immer wieder sonntags“ startet der 22-Jährige mit dem in vielen europäischen Ländern vertriebenen Album „Juchee“ eine musikalische Karriere.

Hörprobe aus Hansi Bergers "Juchee!"

Schlosser

Zurück zur Übersicht: Ainring

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser