Geldspende für das Rote Kreuz

Geldspende von 1000 Euro für neues BRK-Fahrzeug

+

Ainring - Der Gewinnsparverein der Spada Bank München spendet dem Bayerischen Roten Kreuz 1000 Euro. Mit diesem Geld soll der Kauf des neuen Krankenwagens finanziert werden.

Pressemeldung im Wortlaut:

Im Namen des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank München e.V. hat Alois Kraller von der Sparda-Bank München eine 1000-Euro-Spende an Bereitschaftsleiter Till Schöndorfer und Notfallsanitäter Maximilian Hänsch von der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Ainring überreicht. Die freiwilligen Sanitäter mussten einen in die Jahre gekommenen 14 Jahre alten Krankenwagen austauschen und Spenden für einen neuen Notfallkrankenwagen sammeln.

Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Ainring

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT