Einsatz in Ainring

Rauchschwaden in Mitterfelden - Feuerwehr rettet Bewohner

Ainring - Am 10. Juni, gegen 12 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ainring über die Rauchentwicklung in einer Wohnung in Mitterfeld informiert, woraufhin sie sofort ausrückte.

An der gemeldeten Adresse angekommen, begannen die Einsatzkräfte , einen Löschangriff vorzubereiten. Dabei wurde über den Balkon und das Treppenhaus gearbeitet. Im Verlauf des Einsatzes wurde man darüber informiert, dass sich vermutlich noch Personen in der Wohnung befinden könnten.


In der Wohnung wurde eine Person angetroffen und der Grund für die Rauchentwicklung auf dem Herd erkannt. Die Person wurde hinausgebracht und vom Rettungsdienst versorgt, während die Feuerwehr Lüftungsmaßnahmen durchführte. Ein Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeuge, eine Drehleiter und der Mannschaftswagen mit 20 Einsatzkräften waren im Einsatz.

mda

Rubriklistenbild: © FFW Ainring

Kommentare