Kaminbrand in Ainring am späten Montagabend

Feuerschein am Kamin ruft Feuerwehr auf den Plan

Am späten Montagabend, den 1. März, wurde die Feuerwehr Ainring um 23.31 Uhr von Anwohnern alarmiert, nachdem diese hellen Flammenschein aus dem Kamin eines Nachbarhauses gesehen hatten.

Ainring - Die Nachbarn wurden auf den Feuerschein im Eder Weg in Ainring aufmerksam und alarmierten die Integrierte Leitstelle, welche Feuerwehr und Polizei informierte, um der möglichen Gefahr Herr zu werden. Wir die Feuerwehr in Ihrem Facebook-Post zu dem Einsatz mitteilt, wurde der zuständige Kaminkehrermeister hinzugezogen und die Anlage mittels Wärmebildkameras kontrolliert. Das Gebäude wurde ebenfalls auf eine Kohlenmonoxidbelastung überprüft, welche durch einen eventuell nicht mehr funktionstüchtigen Abzug hätte verursacht werden können.

Der Kaminkehrer konnte den Schornstein letztendlich kehren, womit die Ursache des Kaminbrands beseitigt werden konnte. Der Einsatz der 18 Einsatzkräfte mit einem Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeugen und Drehleiter war nach etwa einer Stunde abgeschlossen. Weder Personen- noch Sachschaden wurde festgestellt.

Rubriklistenbild: © Bernd Wüstneck/dpa

Kommentare