Obstbäume und Buchenhecke vergiftet

+
Trauriges Bild: Die Obstbäume entlang der Salzburger Straße wurden vergiftet.

Ainring - Ein unverständlicher Naturfrevel in der Gemeinde Ainring beschäftigt nun die Polizei. Ein Unbekannter vergiftete Obstbäume und eine Hecke.

Die vergiftete Buchenhecke in der Salzburger Straße.

Sowohl die Buchenhecke westlich der Salzburger Straße zur Kreisstraße 18 als auch die in diesem Bereich entlang des Geh- und Radweges im Vorjahr mutwillig umgeknickten und daraufhin mit viel Sorgfalt neu gepflanzten und besonders gegen Krankheiten resistenten Obstbäume wurden vergiftet. Der sichtbare Zustand deutet darauf hin.

Zwischenzeitlich ist die Vergiftung von Kreisfachberater Markus Putzhammer bestätigt worden. Wie Bürgermeister Hans Eschlberger mitteilte, hat die Gemeinde bei der Polizeiinspektion Freilassing Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Neubepflanzung der Hecke und der Bäume werden Kosten von einigen tausend Euro verursachen.

schl

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser