Hallerstraße: Die ersten Bäume sind gefällt

+
Die Arbeiten in der Hallerstraße haben begonnen. Sie sollen noch bis Donnerstag andauern.

Perach - Die Baumfällaktion in der Hallerstraße in Perach und Heidenpoint hat begonnen. 14 Ahornbäume müssen in dieser Woche weichen, es gibt Verkehrsbehinderungen.

Arbeiter des Ainringer Bauhofes begannen mit der fachmännischen Fällung. Aufgrund der Straßenenge musste der Durchgangsverkehr auf der vielbefahrenen Straße nur kurzzeitig in jeweils einer Fahrtrichtung angehalten werden, so dass lediglich geringe Wartezeiten entstanden - auch dank der guten Organisation und des Geschicks des eingesetzten Bauhof-Teams.

Im Frühjahr werden die Wurzelstöcke ausgefräst beziehungsweise ausgebaut, dringend notwendige Sanierungsarbeiten am bestehenden Gehwegbelag durchgeführt, Wurzelsperren eingebaut und neue Bäume gepflanzt.

Nach Mitteilung des Tiefbauamtes der Gemeinde sollen für die Neupflanzung besonders schmalkronige Ahornbäume verwendet werden.

Fotos von der Baumfällaktion in Perach:

Perach: Baumfällaktion angelaufen

schl / bit

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser