A8: Auffahrunfall am Angerer Berg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf/A8 - Viel zu wenig Abstand hielt gegen Mittag ein BMW-Fahrer auf der A8 am Angerer Berg. Er fuhr auf den vorderen Wagen auf und verursachte hohen Sachschaden.

Auf der Autobahn in Richtung Salzburg verursachte am frühen Nachmittag ein BMW-Fahrer einen Auffahrunfall.

A8: Auffahrunfall verursacht Rückstau

Nach ersten Erkenntnissen hielt der Fahrer aus Ulm weder Abstand noch Geschwindigkeit korrekt ein. Trotz des heftigen Aufpralls, bei dem die Heckscheibe des vorrausfahrenden Volvo sowie die Fahrzeugfront des Unfallverursachers völlig zerstört wurden, konnten alle Beteiligten unverletzt aus ihren Fahrzeugen aussteigen.

Durch den Unfall entstand ein etwa sieben Kilometer langer Rückstau. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei regelte den Verkehr. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 bis 12.000 Euro geschätzt.

kaf/mb

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser