61-Jährige bei Unfall schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Eine 61-jährige Freilassingerin ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der B304 schwer verletzt worden. Beim Abbiegen hatte sie eine 64-Jährige im Gegenverkehr übersehen.

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Der Unfall ereignete sich um 16.25 Uhr auf der B304 bei Tragmoos (Teisendorf-Ost). Nach Angaben der Freilassinger Polizei war die 61-jährige Freilassingerin mit ihrem Skoda von Teisendorf kommend auf der Staatsstraße 2103 unterwegs und bog dann nach rechts in die B304 ab. Dabei übersah sie eine 64-Jährige aus Seebruck, die mit ihrem VW-Golf auf der B304 von Freilassing in Richtung Traunstein fuhr. Der Golf prallte frontal in die Fahrerseite des Skoda, wobei der Zusammenstoß so heftig war, dass die Autos noch gegen ein großes Vorwegweiserschild schleuderten, das umgerissen wurde.

B304: 61-Jährige kollidiert mit Gegenverkehr

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf und das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort. Die Besatzung war gerade auf Rückflug von einem Einsatz bei Berchtesgaden und konnte unmittelbar darauf am Unfallort landen. Nach erster Einschätzung wurde die 61-Jährige schwer verletzt; sie musste nach notärztlicher Erstversorgung zum Klinikum Traunstein geflogen werden. Die 64-jährige Unfallgegnerin aus Seebruck kam leicht verletzt davon und begab sich später selbst in ärztliche Behandlung.

22 Einsatzkräfte der Feuerwehr Teisendorf waren mit drei Fahrzeugen vor Ort; sie sicherten die Unfallstelle ab und banden ausgelaufene Betriebsstoffe. Eine Streifenbesatzung der Freilassinger Polizei nahm den genauen Unfallhergang auf. An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro; sie mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser