ICE zum Anfassen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Im Rahmen der Feierlichkeiten zu „150 Jahre Eisenbahnstrecke München – Salzburg“ und der damit verbundenen ICE-Taufe fand am 1. August ein Bahnhofsfest in Traunstein statt. **Neu: Video**

Zur Feierlichkeit von "150 Jahren Eisenbahnstrecke München - Salzburg" war die Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) mit einem Informationsstand in Traunstein vertreten. Der Traunsteiner Bahnhof ist mit seinen täglich circa 180 Busabfahrten und den zahlreichen abgestimmten Zuganschlüssen einer der wichtigsten ÖPNV-Knotenpunkte des Landkreises.

ICE Taufe in Traunstein

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum der Eisenbahnstrecke Rosenheim – Traunstein – Salzburg wurde im Beisein von Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Prof. Dr. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Vorsitzender des Aufsichtsrats Deutsche Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bahn AG, Hermann Steinmaßl, Landrat des Landkreises Traunstein, und Manfred Kösterke, Oberbürgermeister der Stadt Traunstein, ein ICE auf den Namen „Traunstein“ getauft.

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © amf

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser